Oper und Konzerte in Barcelona




    Barcelona Guitar Trio

    Barcelona Guitar Trio

    Im Rahmen des Gitarrenfestivals Maestros de la Guitarra vereinen  drei großen Virtuosen der spanischen Gitarre - Manuel González, Xavier Coll und Luis Robisco - ihre Talente, um ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.

    Die ausgewählten Spielstätten für diese Konzerte von Barcelona Guitar Trio sind so interessant,  wie die Konzerte selbst: der Palau de la Música Catalana und die Basilica de Santa María del Pi. Die Kirche gilt als ein Meisterwerk des Jugendstils und  der schöne und berühmte Palau de la Música Catalana in Barcelona wurde von der UNESCO im Jahr 1997 zum Weltkulturerbe erklärt und ist auch der Sitz des „Orfeó Català“ (des Katalanischen Volkschors). Die prachtvolle Basilika de Santa María del Pi, im gotischen Stil erbaut, wurde im Jahr 1931 zum Kulturgut erklärt. Besonders hervorzuheben sind hier das Kreuzrippengewölbe (eines der größten in Spanien), die große Fensterrose (die größte Rosette in Katalonien) und der sehr hohe achteckige Glockenturm.

     

    Manuel González und Xavier Coll, zwei Musiker von internationalen Ruf interpretieren gemeinsam mit Luis Robisco, einem hervorragenden Vertreter  der Flamenco-Gitarre meisterhaft die Musik von großen  spanischen Meistern (wie Isaac Albéniz oder Manuel de Falla), wie auch  von anderen Komponisten wie Astor Piazzolla und Chick Corea.

    Kommen Sie und genießen Sie dieses wunderbare Konzert und die spanische Kultur durch einen ihrer wichtigsten Vertreter: die spanische Gitarre.




    image Barcelona Guitar Trio / Poema S.L.